Aktionen

ZEuS Start: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZEuS-Wiki

(Zeilenumbruch in Klappbox gelöscht)
(→‎Einführung - Ihr Start mit ZEuS: Doppeltes Wort gelöscht)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Einführung - Ihr Start mit ZEuS==
 
==Einführung - Ihr Start mit ZEuS==
Nach dem Login als Studierende(r) kommen Sie auf Ihre persönliche Startseite. Dort stehen für Sie dort zunächst verschiedene Informationsbereiche, so genannte Portlets, zur Verfügung. Weitere Funktionen finden Sie derzeit in folgenden Menüs
+
Nach dem Login als Studierende(r) kommen Sie auf Ihre persönliche Startseite. Dort stehen für Sie zunächst verschiedene Informationsbereiche, so genannte Portlets, zur Verfügung. Weitere Funktionen finden Sie derzeit in folgenden Menüs
  
 
* Meine Funktionen
 
* Meine Funktionen
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
|}
 
|}
 +
 
==Hinweise zu den Feldern==
 
==Hinweise zu den Feldern==
 
Die mit Nummern versehenen Felder haben folgende Funktionen:
 
Die mit Nummern versehenen Felder haben folgende Funktionen:

Version vom 25. Juli 2017, 09:46 Uhr


Einführung - Ihr Start mit ZEuS

Nach dem Login als Studierende(r) kommen Sie auf Ihre persönliche Startseite. Dort stehen für Sie zunächst verschiedene Informationsbereiche, so genannte Portlets, zur Verfügung. Weitere Funktionen finden Sie derzeit in folgenden Menüs

  • Meine Funktionen
  • Mein Studium
  • Lehrangebot
  • Organisation
  • Lesezeichen
Mb-info.png
Bitte beachten Sie:

Ab Ende August (HISinOne Version 2017.06) wird der Menüpunkt Startseite durch einen home-button ZEuS HomeButton.png ersetzt.


Screenshot

ZEuS Startseite.png

Hinweise zu den Feldern

Die mit Nummern versehenen Felder haben folgende Funktionen:

ZEuS Stempel1.png
In der obersten Zeile befinden sich die Menüs. Das jeweils aktive Menü, aus dem gerade ein Menüpunkt angezeigt wird, ist blau hinterlegt.
ZEuS Stempel2.png
Auf der Startseite sehen Sie verschiedene Registerkarten. Momentan gibt es eine, die standardmäßig angezeigt wird. Sie haben jedoch die Möglichkeit, mit anderen Portlets weitere Registerkarten selbst zu erstellen. Klicken Sie dafür auf die ganz rechts angezeigte und mit "+" beschriftete Registerkarte, um eine neue anzulegen und Portles hinzuzufügen.
ZEuS Stempel3.png
Sie haben verschiedene Anpassungsmöglichkeiten für die Darstellung. Eine davon bietet das Dropdown-Menü Layout, in dem Sie das Spalten-Layout ändern können.
ZEuS Stempel4.png
Informationen zu verschiedenen Themen werden in einzelnen Portlets dargestellt. So finden Sie beispielsweise im Portlet Meine Meldungen für Sie individuelle Nachrichten über Änderungen und Neuigkeiten, das Portlet ZEuS-Wiki für Studierende gibt Ihnen einen Hinweis darauf, wo Sie Anleitungen für die Arbeit in ZEuS finden und einen Link zum ZEuS-Wiki.

Die einzelnen Portlets können Sie per Drag & Drop verschieben, so dass Sie beispielsweise die für Sie interessanten weiter nach oben setzen können.

Hinweise zum Verschieben von Portlets

ZEuS Startseite PortletsVerschieben.png

ZEuS Stempel1.png
  • Klicken Sie mit der Maus auf das Symbol ZEuS Hamburger Portlet.png.
  • Halten Sie die Maus gedrückt und verschieben Sie das Portlet.
ZEuS Stempel2.png
An allen Stellen, an denen Sie das Portlet einfügen können, erscheint als Vorschau ein gestricheltes Viereck. Lassen Sie die Maus an der gewünschten Stelle los. Daraufhin wird das Portlet dort eingefügt, wo es Ihnen die Vorschau angezeigt hat.
ZEuS Stempel5.png
Sie können für Ihre Nutzerrolle verfügbare Portlets hinzufügen oder entfernen, indem Sie auf Startseite personalisieren klicken.
ZEuS Stempel6.png
Zur Verwaltung Ihrer Registerkarten klicken Sie auf die Schaltfläche Meine Registerkarten.
ZEuS Stempel7.png
Um sämtliche Anpassungen zu verwerfen und das Portal wieder in der Voreinstellung zu sehen, klicken Sie auf Standardportal herstellen und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage.
ZEuS Stempel8.png
In diesem Dropdown-Menü können Sie die Sprache umschalten. Derzeit ist ZEuS auf Deutsch und Englisch verfügbar.
ZEuS Stempel9.png
In der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand befinden sich der Abmelde-Button und die Zeitanzeige bis zum automatischen Timeout.

Siehe auch